Datenschutzerklärung

§ 1 INFORMATION ÜBER DIE ERHEBUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

(1) Im Folgenden informieren wir über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website.

 

(2) Verantwortlicher für die Datenverarbeitung gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

Philipp Faustmann (Vorstandsvorsitzender des Kreisverbandes)

Sulzbachweg 35

89077 Ulm

Telefon: 0152/56338664

E-Mail: PhilippFaustmann@online.de>

 

(3) Der Datenschutzbeauftragte der Jungen Liberalen Baden-Württemberg ist:

Luisa Jouaux

Junge Liberale Baden-Württemberg e.V.

Rosensteinstraße 22

70191 Stuttgart

E-Mail: datenschutz@julis-bw.de

 

§ 2 GRUNDSÄTZE UNSERER DATENERHEBUNG

(1) Wir erheben in der Regel personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 1 DSGVO: „Alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.“

 

(2) Solltest Du Dir unsere Homepage lediglich informatorisch nutzen, werden die in § 4 Abs. 1 genannten Daten aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO erhoben.

 

(3) Wenn Du mit uns per E-Mail oder über das Kontaktformular Kontakt aufnehmen willst, werden die von Dir übersandten Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name und Telefonnummer) von uns gespeichert, um die Anfrage zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Bitte beachte, dass die Verwendung von diesen elektronischen Kontaktmöglichkeiten nicht verschlüsselt erfolgt. Sensible Informationen sollten daher immer möglichst nur persönlich weitergegeben oder verschlüsselt versendet werden.

 

(4) Wenn du unseren kostenlosen Newsletter bestellst, werden zusätzlich zu den in § 3 erhobenen Daten noch due Daten aus der Eingabemaske (Vorname, Name und E-Mail) erhoben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für den Versand notwendig ist.

Für die Zusendung musst du noch deine Einwilligung geben, die nach deiner Anmeldung per Mail bei dir eingeholt wird. Du kannst jederzeit deine Einwilligung zurückziehen, sodass du keine Newsletter mehr erhältst.

 

(5) Alle personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist (Grundsatz der „Speicherbegrenzung“ nach Art. 5 Abs. 1 Buchst. e DSGVO).

 

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten

(1) Beim Besuch unserer Website, wenn Sie uns nicht anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir und der von uns mittels Auftragsdatenverarbeitungsvertrag mit dem Betrieb unserer Website betraute Provider Jimdo GmbH nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

 

– IP-Adresse

– Datum und Uhrzeit der Anfrage

– Zeitzonendifferenz zur koordinierten Weltzeit (UTC)

– vom Webbrowser übermittelte Anforderung, bestehend aus Anforderungsmethode (z.B. GET), angeforderter Seite oder Ressource, Protokollversion (z.B. HTTP/1.1)

– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode (z.B. 404 für „Seite nicht gefunden“)

– jeweils übertragene Datenmenge

– Seite, von der aus die aktuell angezeigte Seite aufgerufen wurde bzw. die Ressource eingebunden wurde (sofern Ihr Webbrowser diese Information übermittelt)

– Browserkennung, bestehend aus Name, Hersteller, Version und Sprache Ihrer Browsersoftware, sowie Betriebssystem und dessen Version (sofern Ihr Webbrowser diese Informationen übermittelt)

Die genannten Daten werden zu dem Zweck erhoben, Ihnen unsere Website anzuzeigen sowie Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem erwähnten Zweck der Datenerhebung. Die Daten werden nach 3 Monaten automatisch gelöscht.

 

Außerdem setzen wir Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter § 4 dieser Datenschutzerklärung. Über die Datenverarbeitung beim Einsatz von Social-Media-Anwendungen informieren wir in § 6 dieser Datenschutzerklärung.

 

(2) Für das Versenden von Einladungen und Newslettern nutzen wir den Dienst Mailchimp des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC. Die von Ihnen bei der Anmeldung hinterlegten Daten (siehe unten) werden auf Servern in den USA gespeichert. Der Dienstleister verwendet diese zum Versand und zur Auswertung der Einladungen bzw. Newsletter in unserem Auftrag und zur Optimierung der eigenen Dienstleistung. Mailchimp wird Sie jedoch nicht selbst kontaktieren oder Ihre Daten an Dritte weitergeben.

 

Für bestimmte Vorgänge in Zusammenhang mit Anmeldung, Änderung Ihrer Daten oder Abmeldung werden Sie auf die Webserver von Mailchimp geleitet, die wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben Cookies (s. § 4 dieser Datenschutzerklärung) und Google Analytics (s. § 5 (1) dieser Datenschutzerklärung) einsetzen. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss.

 

Mailchimp hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen und verpflichtet sich damit, EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Außerdem haben wir mit Mailchimp ein „Data Processing Agreement“ abgeschlossen, in dem sich Mailchimp zum Schutz der Daten unserer Nutzer verpflichtet. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters: https://mailchimp.com/legal/privacy/.

 

Die Nutzung unseres von Mailchimp betriebenen E-Mail Verteilers durch Sie ist freiwillig. Sollten Sie Bedenken haben, informieren wir Sie gerne auf anderem Wege.

 

Bei der Anmeldung für unseren E-Mail Verteiler verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand der Einladungen bzw. Newsletter wünschen. Folgende Informationen werden dabei – Ihre Einwilligung vorausgesetzt – gespeichert:

 

– E-Mail-Adresse

– Name, Geschlecht (falls von Ihnen angegeben)

– Grund für Ihre Anmeldung (falls von Ihnen angegeben)

– IP-Adresse

– Datum und Uhrzeit Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung

 

Ebenso werden Änderungen Ihrer gespeicherten Daten protokolliert.

 

Pflichtangabe für die Übersendung der Einladungen bzw. Newsletter ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können.

 

Die genannten Daten werden zu dem Zweck erhoben, Ihre Anmeldung nachzuweisen und Ihnen die Einladungen bzw. Newsletter zusenden zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO.

 

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeder Einladung bzw. jedes Newsletters. Nach der Abmeldung werden die für den Versand des Newsletters erhobenen Daten gelöscht.

 

Außerdem werten wir die Zugriffe auf unseren Newsletter aus. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter § 5 Abs. 2 dieser Datenschutzerklärung.

 

(3) Bei der Nutzung unseres Kontaktformulars werden folgende Informationen – Ihre Einwilligung vorausgesetzt – gespeichert:

 

– E-Mail-Adresse

– Name, Geschlecht (falls von Ihnen angegeben)

– Telefonnummer (falls von Ihnen angegeben)

– IP-Adresse

– Datum und Uhrzeit Zeitpunkt der Übermittlung des Kontaktformulars

 

Pflichtangabe für die Nutzung unseres Kontaktformulars ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können.

 

Die genannten Daten werden zu dem Zweck erhoben, die Anfrage Ihnen zuzuordnen und diese zu beantworten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO.

 

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht.

 

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen, werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

 

§ 4 DEINE RECHTE

Du hast gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Dich betreffenden personenbezogenen Daten:

a) Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO;

b) Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSDVO;

c) Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, wenn die Richtigkeit der Daten von Dir bestritten wird; wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Du jedoch statt Löschung eine Einschränkung verlangst; wenn wir die Daten nicht mehr benötigen, Du dennoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst oder Du gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hast;

e) Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 DSGVO (siehe hierzu § 3 dieser Datenschutzerklärung);

f) Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO.

(2) Du hast zudem das Recht, Dich nach Art. 77 DSGVO bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

§ 5 Cookies

(1) Zusätzlich zu den in § 2 Abs 1 dieser Datenschutzerklärung genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Cookies können zudem keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

 

(2) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies:

 

– Transiente Cookies: Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren.

 

– Persistente Cookies: Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Derartige Cookies setzen wir ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und um unser Angebot zu optimieren. Dabei ermöglichen uns die Cookies, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren.

 

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

 

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO erforderlich.

 

§ 6 Webanalyse

(1) Einsatz von Google Analytics:

 

a) Wir nutzen auf unserer Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies (s. § 4 dieser Datenschutzerklärung), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website wie

 

– IP-Adresse

– Datum und Uhrzeit der Anfrage

– Website, von der die Anforderung kommt

– Browser

– Betriebssystem

 

werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir verwenden Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“; damit wird Ihre IP-Adresse von Google noch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

 

b) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

c) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

d) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO.

 

e) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

§ 7 WEITERGABE VON DATEN

Eine Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, außer in den folgenden gesetzlichen Ausnahmen:

a) Du hast nach Art. 6 Abs.1 S.1 lit. a DSGVO Deine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt,

b) die Weitergabe ist nach Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich und es besteht kein Grund zur Annahme, dass Du ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Deiner Daten haben,

c) es besteht eine gesetzliche Verpflichtung, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. c DSGVO, sowie

d) wenn dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Dir erforderlich ist.

 

§ 8 WIDERSPRUCHSRECHT

Das Recht auf Widerspruch aus § 3 Abs. 1 Lit. e dieser Datenschutzerklärung umfasst gemäß Art. 21 DSGVO insbesondere die folgenden Fälle:

(1) Eine eventuell erteilte Einwilligung gemäß 7 Abs. 3 DSGVO kannst Du jederzeit widerrufen.

(2) Sollten Deine Daten aufgrund der Vertragserfüllung erhoben und verarbeitet worden sein, ist auch ein Widerruf möglich. Einer möglichen Löschung der Daten stehen eventuell gesetzliche Vorgaben entgegen.

(3) Sollte sich die Datenverarbeitung auf eine Interessenabwägung stützen, kannst Du Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Dir erforderlich ist, was jedoch jeweils gesondert dargelegt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Deine personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. In diesem Fall prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Dir unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

(4) Der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse kannst Du selbstverständlich jederzeit widersprechen. Nutze hierfür die Kontaktdaten in § 1 Abs. 2 oder § 1 Abs. 3 dieser Datenschutzerklärung.

 

§ 9 DATENSICHERHEIT

Deine Daten werden durch geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen bei uns gespeichert und gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter geschützt. Diese Maßnahmen entsprechen dem Stand der Technik.

Für die Verschlüsselung der Website verwenden wir eine SSL-Verschlüsselung. Ob eine Seite verschlüsselt übertragen wird, erkennst du an der Darstellung des Schlüssel-bzw. dem geschlossenen Schloss-Symbols in der Statusleiste Deines Browsers. Wenn du darauf klickst, erhältst du auch weitere Informationen zum hierfür verwendeten Zertifikat.